Die F1 startete in die Rückrunde mit zwei engen Spielen, bei denen man je einmal als Verlierer und einmal als Sieger vom Platz ging.

 

 

Am letzten Samstag unterlag die Mannschaft im Sportzentrum Ost Eintracht Mettingen unglücklich mit 2:4. Nachdem die Mannschaft die ersten 10 Minuten komplett verpennte lag man früh mit 2:0 zurück und war damit noch gut bedient. Anschließend steigerte sich das Team zumindest kämpferisch, und auch wenn spielerisch wenig zusammenlief kam die Mannschaft durch Jan zu drei guten Tormöglichkeiten: Dieser scheiterte jedoch einmal am Pfosten, einmal am guten Gästekeeper und zielte einmal knapp am Tor vorbei.

Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit gingen dann jedoch die Gäste mit 3:0 in Führung, als eine Flanke ins Tor rutschte. Paul erzielte jedoch postwendend den Anschlusstreffer. Anschließend war die ISV das überlegene Team und hatte auch die ein oder andere gute Möglichkeit. Das Tor erzielten jedoch wieder die Gäste... Wenige Minuten vor Schluss traf Jan noch zum 2:4, für mehr reichte es allerdings nicht, auch weil Paul mit einem Distanzschuss nur die Latte. Insgesamt war es eine eher unglückliche Niederlage, auch wenn das Team längst nicht sein ganzes Können zeigte.

 

Dass es auch anders laufen kann, sah man am Dienstag: In einem hart umkämpften aber sehr fairen Ibbenbürener Derby siegte man mit 2:1 bei Arminia. Wie im Spiel gegen Mettingen war die Mannschaft anfangs nicht ganz wach, Glück und der gute Torwart Anthony verhinderten einen Rückstand. Nach ca. 10 Minuten erzielte dann Paul nach feiner Einzelleistung das 1:0. Jan erhöhte wenig später beinahe mit einer schönen Direktabnahme, aber der Pfosten stand im Weg. Kurz vor der Pause hatte Arminia die Riesenmöglichkeit zum Ausgleich, doch ein Angreifer verlängerte eine Freistoß-Flanke um Zentimeter über das Tor.

Nach der Pause machten die Gastgeber Druck und erzielten den verdienten Ausgleich. Unsre Mannschaft steckte nicht auf und Jan erzielte das 2:1. Anschließend lieferten sich die Mannschaften einen rasanten Schlagabtausch, bei dem Arminia einige Chancen auf den Ausgleich hatte, aber KIlian, Jani und Stefan hätten auch durchaus noch erhöhen können. Schlussendlich blieb es beim 2:1, ein glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg.

 

Zum Team gehörten: Anthony, Alessio, Tim, Milo, Felix, Melih, Stefan, Kilian, Jan, Paul

 

 

 

   

131108 Heimspiel-online Logo 200x70

   

Saisoneroeffnung 300x200
141003 ISV Maedels 300 x 200
IMG_0743_300x200
IMG_3788_300x200
IMG_1071 300x200
FB_Jugend_300x200_044
FB_Jugend_300x200_043
IMG_7420_300x200
IMG_5884_300x200
FB_Jugend_300x200_046
IMG_5877_300x200
IMG_0749_300x200
FB_Jugend_300x200_041
FB_Jugend_300x200_051
IMG_86351_300x200
FB_Jugend_300x200_042
IMG_9775_300x200
IMG_88691_300x200
FB_Jugend_300x200_052
IMG_8235_300x200
DSCN2388
FB_Jugend_300x200_045
IMG_6029_300x200
IMG_5878_300x200
IMG_0252_300x200
IMG_8621_300x200
IMG_8221_300x200
IMG_0746_300x200
160220_C2_300x200
Frauen_Mdels_300 x 200
160220_C1_300x200
IMG_6011_300x200
DSCN1270 300x200
IMG_4972 300 x 200
IMG_7175_300x200
IMG_0264_300x200
IMG_1134 300x200
IMG_1057 300x200
IMG_97741_300x200
IMG_1113 300x200
IMG_8649 300 x 200
IMG_5812_300x200
IMG_1078 300x200
IMG_5991_300x200
160221_B1_300x200
 

   

 

141004 Kinderfreundlicher 225 x225

   

 

 Stadtsportverband Ibbenbüren

   

Anmeldung  

   
© Ibbenbürener Spielvereinigung 08 e.V.