Beide noch im Wettbewerb befindlichen Teams der ISV-Junioren konnten sich gestern Abend in ihren Halbfinalspielen durchsetzen und zogen damit in das Finale ein, das am Samstag, 0610.2018 auf der heimischen Anlage im Sportzentrum Ost ausgetragen wird. Während die C1 sich beim Nachwuchs der Sportfreunde Lotte verdient mit 2:1 durchsetzen konnte, hatte die D1 beim Auswärtsspiel in Hopsten vor allem in der zweiten Halbzeit einige Schreckmomente zu überstehen, bevor am Ende ein knapper 1:0-Erfolg für den Endspieleinzug ausreichte. Damit können beide Teams am übernächsten Samstag den Titelgewinn perfekt machen. Die C1 trifft im Finale auf den Berzirksligakonkurrenten und Stadtrivalen Arminia Ibbenbüren, die D1 erwartet den SC Preußen Lengerich. Die genauen Ansetzungen folgen in Kürze und werden hier veröffentlicht.

Nach einem gelungenen Saisonstart mit 4 Punkten aus 3 Spielen in der Bezirkliga reisten die Hölscher-Jungs mit Selbstvertrauen nach Lotte und wollten dem bisher sehr erfolgreich in die Kreisliga A gestarteten Gegner die erste Pflichtspielniederlage beibringen. Dass dies am Ende gelang, war nicht zuletzt dem frühen Führungstor durch Kewin Gajaszek bereits in der 8. Minute zu verdanken. Danach kontrollierte das ISV-Team durchgehend das Spielgeschehen. Mit dem 2:0 durch Hannes Dieckmann in der 55. Minute war die Entscheidung eigentlich bereits gefallen. Das Gegentor in der Nachspielzeit war während des kompletten Spielverlaufs die einzige echte Torchance für das Team des Gastgebers.

Mit bisher ausschließlich klaren Siegen in der Liga und im Pokal im Gepäck ging es für die D1 am Mittwochabend nach Hopsten. Am letzten Sonntag wurden den Büchter-Jungs allerdings in einem Freundschaftsspiel vom SC Preußen Münster auch einmal die eigenen Grenzen aufgezeigt....  Vielleicht war dies zu Spielbeginn noch im Hinterkopf, denn bereits in der 1. Minute hatte der Nachwuch der ISV großes Glück bei einem Hopstener Pfostentreffer. Danach war das Team jedoch hellwach und konnte in der 12. Minute durch Patrick Penkala in Führung gehen. Im Anschluss gab es weitere Chancen zum Ausbau der Führung nach zum Teil gelungenen Angriffszügen. Es blieb jedoch zur Pause bei der knappen, aber verdienten 1:0-Führung. Nach dem Seitenwechsel zeigte das Team dann ein ganz anderes Gesicht und agierte eher etwas zögerlich und ängstlich, so dass man den Gastgeber unnötig wieder stark machte. Aufgrund der 2. Spielhälfte wäre ein Ausgleichstreffer sicherlich nicht ganz unverdient gewesen. Am Ende reichte allerdings eine gute erste Spielhälfte für den Finaleinzug. Dort sollte man fußballerisch allerdings wieder eine Schüppe drauf legen, um erfolgreich zu sein. Aber im Pokal zählt am Ende einfach das Weiterkommen, und der Auftrag wurde erfüllt!

 

 

 

   

131108 Heimspiel-online Logo 200x70

   

DSCN2388
IMG_7420_300x200
IMG_0746_300x200
FB_Jugend_300x200_051
FB_Jugend_300x200_044
IMG_0264_300x200
IMG_86351_300x200
FB_Jugend_300x200_045
160221_B1_300x200
IMG_1057 300x200
IMG_5877_300x200
160220_C2_300x200
FB_Jugend_300x200_042
IMG_5878_300x200
IMG_97741_300x200
IMG_1078 300x200
FB_Jugend_300x200_041
Saisoneroeffnung 300x200
160220_C1_300x200
IMG_3788_300x200
IMG_5991_300x200
FB_Jugend_300x200_046
IMG_6029_300x200
IMG_8235_300x200
IMG_1134 300x200
FB_Jugend_300x200_043
141003 ISV Maedels 300 x 200
IMG_88691_300x200
IMG_5812_300x200
FB_Jugend_300x200_052
Frauen_Mdels_300 x 200
IMG_6011_300x200
IMG_8621_300x200
IMG_1113 300x200
IMG_9775_300x200
IMG_0743_300x200
IMG_1071 300x200
IMG_5884_300x200
IMG_0749_300x200
IMG_7175_300x200
IMG_8221_300x200
IMG_8649 300 x 200
IMG_4972 300 x 200
IMG_0252_300x200
DSCN1270 300x200
 

   

 

141004 Kinderfreundlicher 225 x225

   

 

 Stadtsportverband Ibbenbüren

   

Anmeldung  

   
© Ibbenbürener Spielvereinigung 08 e.V.