TuS Altenberge - Ibbenbürener SV 2:4

In der Fußball-B-Junioren-Bezirksliga konnte sich die Ibbenbürener SV mit einem 4:2-Sieg am Mittwoch im Nachholspiel beim TuS Altenberge von den Abstiegsrängen absetzen.

 

 Die Altenberger gerieten in einer hitzigen Auseinandersetzung im zweiten Durchgang drei Mal durch Zeitstrafen in Unterzahl. Die Altenberger gingen in einer guten ISV-Phase nach einem Konter in Führung (25.). Der ISV-Nachwuchs drehte das Spiel mit einem Doppelschlag (31., 32.). Die Treffer durch Fynn Büscher und Muhsun Aktürk wurden wunderbar herauskombiniert. Nach dem Wechsel egalisierten die Gastgeber den Rückstand in einer starken Drangphase. Die ISV behielt in einer hektischen Schlussphase die Übersicht und ging in der 69. Minute durch Aktürk erneut in Führung. Für den 4:2-Endstand sorgte schließlich Fynn Mewes in der letzten Spielminute per Foulelfmeter.

 

(Quelle: IVZ-aktuell.de 15.03.2018)