ISV 3 – Saisonvorbereitung

Nach einem großen personellen Umbruch nach dem verpassten Aufstieg in die Kreisliga A stand die Neuformierung des Teams unter Leitung von Stefan Gütt und Guido Kuhl im Mittelpunkt der Vorbereitung. Durch typische Probleme der Vorbereitung wie Urlaub, Arbeit, oder Wechsel von Spielern zwischen den Seniorenteams wurde diese mit hoher personeller Fluktuation betrieben. Dementsprechend fielen auch die Vorbereitungsspiele personell sowie ergebnistechnisch höchst unterschiedlich aus. Da zumindest zu Saisonbeginn jedoch auch der tatsächliche Kader gefunden war ging es voller Optimismus in den Saisonstart. In Anbetracht der erwünschten simultanen Heimspiele von uns und der ersten Mannschaft wurde vor Saisonbeginn noch einstimmig beschlossen die zweite und dritte Mannschaft zu tauschen, sodass die letztjährige ISV 2 nun als ISV 3 in der Kreisliga B1 antritt.

ISV 3 – SV Teuto Riesenbeck 2

Nach dem Tausch zwischen zweiter und dritter Mannschaft ging es zum Saisonstart gegen die zweite statt der dritten Riesenbecker Mannschaft. In Anbetracht der letzten Saison war diese zumindest zum erweiterten Favoritenkreis der Liga zu zählen, da sie dort den dritten Platz belegte und uns zwei Niederlagen zufügte. Nach einer kurzen Findungsphase zu Beginn des Spiels kamen wir immer besser in die Partie und konnten folgerichtig durch Jannik Wesselmann mit 1:0 in Führung gehen. Im Anschluss verpassten wir es jedoch nachzulegen, sodass Riesenbeck nach einer halben Stunde durch einen äußerst strittigen Handelfmeter ausgleichen konnte. Danach verloren wir mehr und mehr die Ordnung und hatten einige brenzlige Situationen zu überstehen, sodass wir mit einem glücklichen 1:1 in die Pause gingen. Nach dieser machten wir wieder mehr Druck und konnten das Spiel zunehmend bestimmen und gingen folgerichtig durch Florian Börgel erneut in Führung. Da wir es wiederum verpassten eine unserer zahlreichen Chancen zu nutzen gelang Riesenbeck mit einer ihrer wenigen Offensivaktionen in der zweiten Hälfte noch der Ausgleich zum 2:2 Ausgleich. Fazit: Gut gespielt, zwei Punkte unnötig verloren.

SV Dickenberg – ISV 3

Nachdem Dickenberg sich zum Saisonauftakt mit 7:0 an die Tabellenspitze katapultiert hatte wollten wir sie dort direkt wieder wegholen. Es folgte ein ziemlich einseitiges Spiel, in dem wir die Partie jederzeit unter Kontrolle hatten, jedoch insbesondere in der ersten Hälfte auf Grund fehlenden Tempos in den Angriffsbemühungen wenig echte Chancen herausspielen konnten. Zu Beginn der zweiten Hälfte fiel dann jedoch der langersehnte Führungstreffer durch ein Dickenberger Eigentor. In der Folge kontrollierten wir weiterhin die Partie, ohne dabei spielerisch zu glänzen. Da wir jedoch zunehmend Chancen herausspielten und durch Oliver Bohlmann und Lukas Freese zwei hiervon verwerten konnten, im Gegenzug aber nur bei einem Pfostentreffer eine brenzlige Situation zu überstehen hatten, stand am Ende der erste Saisonsieg über ein Team welches sicherlich auch in oberen Tabellenregionen zu erwarten ist. Spielerisch war die Leistung weniger überzeugend als zum Saisonauftakt, doch die drei Punkte dienen als gute Entschädigung.

Türkyemspor Ibbenbüren – ISV 3

Durch Erfahrungswerte und Berichte aus dieser Saison waren wir vor Spielbeginn bestens informiert was uns an der Werthmühle für ein Spiel erwarten würde. Wir nahmen uns daher vor unsere spielerischen Vorteile einzubringen um somit das Spiel und den Gegner zu dominieren. Nachdem wir in den ersten Minuten etwas schleppend in die Partie kamen ließen wir Ball und Gegner vermehrt gut laufen, sodass wir uns zahlreiche Chancen erspielen konnten, während in der Defensive kaum Handlungsbedarf vorhanden war. Als sich schon im Laufe der ersten Hälfte immer größere Freiräume ergaben konnten wir über die Außen eine große Zahl gefährlicher Angriffe vortragen, welche bis zur Pause schon in einen 5:0 Vorsprung umgemünzt werden konnten. Die Torschützen hierbei waren Lukas Freese (2x), Oliver Bohlmann, Adrian Vrankaj und Jannik Wesselmann. In Anbetracht der hohen Führung und der eigenen Spielkontrolle schalteten wir in der zweiten Hälfte mehrere Gänge zurück. Dennoch boten sich Chancen zu einer Vielzahl weiterer Tore, welche jedoch allesamt ungenutzt blieben. Ohne große Aufregung blieb es so beim 5:0 mit dem wir uns auf den zweiten Tabellenplatz vorschieben konnten.

   

131108 Heimspiel-online Logo 200x70

   

FB_Senioren_300x200_010
131028 Alex Haaseloop 300x200
FB_Senioren_300x200_021
FB_Senioren_300x200_006
FB_Senioren_300x200_002
140507 Ebbo 300x200
140323 Judith Kammertoens
140831 Pibo Simon 300 x 200
FB_Senioren_300x200_015
FB_Senioren_300x200_018
131030 Elfmeter 300x200
FB_Senioren_300x200_016
140921 Scholli 300x200
140421 Simon Kock 300 x 200
130816 Frauen_Mdels_300 x 200
140323 Carina Beyer
140101_Hallen_Masters_300x200
131208 Pascal Peters
130826 Felix Kuhlenbeck300x200
FB_Senioren_300x200_007
FB_Senioren_300x200_008
140323 ISV A1_Steffen Buechter
140831 Sebastian Wellmeyer 300 x 200
140323 Daniel Luerwer
130911 IMG_0107-SMILE_300x200
FB_Senioren_300x200_019
FB_Senioren_300x200_020
FB_Senioren_300x200_004
FB_Senioren_300x200_017
FB_Senioren_300x200_014
FB_Senioren_300x200_013
130911 IMG_0264_300x200
130826 Philipp Hoelscher 300x200
130826 Philipp Bosse 300x200
140317 Daniel Lrwer
FB_Senioren_300x200_003
130212 FB_Senioren_300x200_001
FB_Senioren_300x200_005
140507 Simon Kock 300x200
140409 ISV A1 - BVB U19
FB_Senioren_300x200_009
140922 Sascha Pakularz
140507 Oli Bohlmann 300x200
FB_Senioren_300x200_011
131208 Jannik Wesselmann
FB_Senioren_300x200_012
130911 IMG_7420_300x200
141004 Kevin Hagemann 300 x 200
140427 Kevin Hagemann 300 x 200
 

   

 

141004 Kinderfreundlicher 225 x225

   

 

 Stadtsportverband Ibbenbüren

   

Anmeldung  

   
© Ibbenbürener Spielvereinigung 08 e.V.